SG Frohsinn Oberpfaffenhofen

Unterhebelpokal 2015

13 Schützinnen und Schützen folgten dem Ruf der SG Frohsinn Oberpfaffenhofen an die Stände. Damit konnten zwar nicht alle Startplätze gefüllt werden, dennoch konnte mit ein paar "Jokern" die Gruppeneinteilung vorgenommen werden.

Zu Beginn hatten alle Teilnehmer die Möglichkeit, die Waffen zu testen und ausreichend Probeschüsse auf Scheiben und Klappanlage zu machen. Im Anschluss an die Auslosung der Gruppen begannen dann die spannenden Vorrundenwettkämpfe. Jeweils 15 Schuss mussten pro Runde gegen einen direkten ausgelosten Gegner abgegeben werden. Innerhalb der drei Vorrunden mussten sich die Schützen behaupten, um ins Viertelfinale weiterzukommen. In packenden Einzelduellen wurden die Halbfinalisten festgestellt, welche anschließend um die Finalteilnahme kämpfen mussten. Dabei konnten sich Jürgen Schmid und Sebastian Kölbl deutlich vor ihren Gegnern Martin Niedermeier und Günther Neubauer durchsetzen.

Das kleine Finale um Platz 3 wurde mit Spannung erwartet, gab es doch nur Preise für die drei Erstplatzierten Schützen. Hier konnte sich Martin Niedermeier mit 10:2 Punkten gegen Günther Neubauer behaupten und den 3. Platz im diesjährigen Unterhebel Pokal belegen.

Im Finale standen sich letztendlich Jürgen Schmid und Sebastian Kölbl gegenüber. Nach drei interessanten Serien und insgesamt 15 Schuss reichte die Finalrunde nicht aus um einen Sieger zu ermitteln, so ergab das Zwischenergebnis einen Punktestand von 10:10. Damit stand nun fest, dass der Titel im Stechen entschieden werden musste. Jürgen Schmid legte eine mäßige Serie von 2 Punkten vor, die Sebastian Kölbl mit einer starken "4" übertrumpfte und sich damit den Titel des diesjährigen "Unterhebel- Wanderpokal Siegers" sichern konnte.

Im Anschluss an die Siegerehrung und Vergabe der Preise folgte ein gemütliches Beisammensein bei einer riesigen Portion Leberkäs.

 

Anhänge:
Diese Datei herunterladen (Ergebnisliste.pdf)Ergebnisliste.pdf[ ]457 kB